Die Schnecke - Auszeichnungen im neuen Slow Wine-Führer

Die Schnecke - Auszeichnungen im neuen Slow Wine-Führer

Unsere Winzer und Weine erhalten selten Auszeichnungen.

Das liegt ganz entscheidend daran, dass sie eigentlich nie an irgendwelchen Wettbewerben teilnehmen. Kein DWWA, AWC oder IWC der Platin, Gold, Silber, Bronze und wenn es dafür nicht reicht, zumindest ein recommended verleiht. 

Es mangelt also ganz entscheidend an goldenen Bechern, silbernen Sternen, roten Gläsern und natürlich 100 Punkten.

Aber immerhin einmal im Jahr bekommen einige von ihnen eine Schnecke. Das passiert für gewöhnlich Anfang Oktober. Dann erscheint nämlich der jährliche Slow Wine Guide, in dem auch ein Teil der vinonudo-Winzer besprochen wird und manche von ihnen zu VIGNAIOLI SLOW - LANGSAME WINZER und manche ihrer Weine zu VINI SLOW - LANGSAMEN WEINEN gekürt werden.

Langsame vinonudo-Winzer (ausgezeichnet mit der Schnecke für ihr Gesamtkonzept)

Langsame vinonudo-Weine (ausgezeichnet im neuen Slowine-Guide mit der Schnecke für einen speziellen Wein)


←  Zurück zu Blog

Kommentars

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen