Der Dolceacqua Rossese ist ein Rotwein von Testalonga, den es bei vino nudo gibt
Testalonga: Rossese di Dolceacqua 2018
  • €29,90
Schnellansicht

Testalonga: Rossese di Dolceacqua 2018

Wein

  • €29,90

Hintergrund Rossese ist sensibel, filigran, subtil und hat einen Körper wie ein tuberkulöser Intellektueller des 19. Jahrhunderts. Seine Farbe ist so transparent wie Kontaktlinsen und heller als Blut. Nach ein paar Jahren wechselt er in ein rostfarbenes Orange. Er altert mittelmäßig, oxidiert lei...

Vollständige Produktdetails

Aldo Violas Cuvée aus Perricone, Nerello Mascalese & Syrah: Unbeschwert, sommerlich, fruchtbetont und dabei doch tiefgründig und lang.
Aldo Viola: Moretto 2018
  • €19,90
Schnellansicht

Aldo Viola: Moretto 2018

Wein

  • €19,90

Aldo Viola kann auch anders – zwar nimmt Syrah auch im Moretto einen nicht unbedeutenden Part ein, teilt sich diesen Status allerdings paritätisch mit Perricone und Nerello mascalese. Letztere ist mittlerweile dank der Erfolgsgeschichte der Weine vom Ätna über die Grenzen hinweg bekannt geworden....

Vollständige Produktdetails

Entstanden in einem, auf 1290 Meter gepflanzten Syrah-Weingarten im Wüstenklima der andalusischen Alpujarras. Dunkel, pfeffrig, kraftvoll und lang.
Barranco Oscuro: Rubaiyat* 2017
  • €19,90
Schnellansicht

Barranco Oscuro: Rubaiyat* 2017

Wein

  • €19,90

Die Alpujarras sind eine wilde Bergregion im Osten Andalusiens. Geprägt von steilen Tälern und einer von Felsen und mediterranen Sträuchern durchzogenen Landschaft waren ihre abgelegenen Canyons und Schluchten im 15. Jahrhundert der letzte Rückzugsort vieler Muslime, die während der spanischen R...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Der Losna ist piemontesischer Rotwein von Rocco di Carpeneto, den es bei vino nudo gibt
Rocco di Carpeneto: Losna 2013
  • €16,60
Schnellansicht

Rocco di Carpeneto: Losna 2013

Wein

  • €16,60

Dolcetto ist eine fantastische Sorte mit einem entscheidenden Problem: Sie steht im Schatten des Nebbiolo. Ob das nun gerechtfertigt ist oder nicht sei dahingestellt, Fakt ist, dass in Alba und Umgebung jede einigermaßen ordentliche Lage mit Nebbiolo bestockt ist. Für Dolcetto – aber auch für den...

Vollständige Produktdetails

Barranco Oscuros Tempranillo aus einem Weingarten auf 1280 Meter Höhe. Ungeschminkt und ungeschwefelt, engmaschig, mineralisch, kühl und strukturiert.
Barranco Oscuro: Varetúo 2018
  • €13,80
Schnellansicht

Barranco Oscuro: Varetúo 2018

Wein

  • €13,80

Auf den 10 Hektar Rebfläche von Barranco Oscuro wurzeln ca. 30 Rebsorten. 31 meinte Lorenzo Valenzuela vor ein paar Jahren einmal aber möglicherweise sind in der Zwischenzeit auch wieder ein oder zwei dazugekommen. Die Valenzuelas probieren aus, schauen, was am besten zu ihrem ziemlich einmaligen...

Vollständige Produktdetails

Ungeschwefelte Garnacha-Version von Barranco Oscuro. Auf 1300 Meter Höhe entstanden. Stoffig, kühle rote Frucht, druckvoll, elegant, mit Grip & Power
Barranco Oscuro: Garnata 2017
  • €24,90
Schnellansicht

Barranco Oscuro: Garnata 2017

Wein

  • €24,90

Die Valenzuelas sind die unumstrittenen Vorreiter der sich immer stärker in Szene setzenden spanischen Naturweinwinzer: Sie setzen auf die natürlichen Abwehrkräfte ihrer Reben und auf ein Klima, dass die wenige Feuchtigkeit (gelegentliche Wolken, die die Felder am Morgen mit Tau überziehen) in k...

Vollständige Produktdetails

Der Črna von Čotar ist ein reinsortiger Teran-Spumante. Er hat die Power eines wichtigen Rotweins und die Frische und Lebendigkeit eines großen Schaumweins.
Čotar: Crna 2015
  • €28,90
Schnellansicht

Čotar: Crna 2015

Wein

  • €28,90

Der Črna ist ein, nach der Mèthode traditionelle hergestellter Schaumwein aus Teran und eine authentische Repräsentation der ihm innewohnenden Eigenschaften. An Säure und Tannin mangelt es also nicht, an Energie und Charakter ebensowenig.  Auch wenn sich Vater & Sohn Čotar bei der Weinwerdung...

Vollständige Produktdetails

Gueli: U'Russu 2018
Gueli: U'Russu 2018
  • €14,60
Schnellansicht

Gueli: U'Russu 2018

Wein

  • €14,60

In den 1990er Jahren hatte Nero d’Avola seinen Popularitätshöhepunkt, der paradoxerweise Hand in Hand mit seinem qualitativen Tiefpunkt einherging. Zu unfassbar niedrigen Preisen überschwemmten Nero d’Avola-Versionen, die sich nicht einmal zum Strecken von Saucen eigneten, die Supermärkte der Wel...

Vollständige Produktdetails

Nerello Mascalese von bis zu 100 Jahre alten Reben. Fein, filigran, profund und vielschichtig. Aristokratische, elegante Statur. Lang und tiefgründig.
SRC Alberello 2017
  • €39,80
Schnellansicht

SRC Alberello 2017

Wein

  • €39,80

Nerello Mascalese, so fein und filigran und doch so profund und vielschichtig, dass man ihn glatt mit den besten burgundischen Pinots und piemontesischen Nebbiolos verwechseln könnte (er teilt sich auch deren leicht transparente granatrote Farbe). In einer gut einen Hektar großen Parzelle in der...

Vollständige Produktdetails

Perspektive muss man haben. Alex Koppitsch hat sie gleich zweimal. Die rote Perspektive ist St. Laurent & Blaufränkisch, elegant und vielschichtig.
Koppitsch: PERSPEKTIVE ROT 2017
  • €19,90
Schnellansicht

Koppitsch: PERSPEKTIVE ROT 2017

Wein

  • €19,90

Die Koppitschs haben 2018 eine radikale Zäsur vollzogen. Sie haben die Perspektive gewechselt. Weg von der kommunikativen Omnipräsenz der Rebsorten, hin zu Weinen, die sich durch die Essenz ihres Ortes ausdrücken. In Österreich, das sich zwar die Herkunft seiner Weine auf die Fahnen geschrieben h...

Vollständige Produktdetails

Vinos Autenticos/Barranco Oscuro: La Traviesa Tinto 2017
Vinos Autenticos/Barranco Oscuro: La Traviesa Tinto 2017
  • €11,80
Schnellansicht

Vinos Autenticos/Barranco Oscuro: La Traviesa Tinto 2017

Wein

  • €11,80

Der La Traviesa Tinto geht auf die Kappe von VINOS AUTENTICOS, einem spanischen Weinhändler, der ungefähr die Weine im Programm hat, die wir auch hätten, würden wir vornehmlich mit spanischen oder französischen Weinen handeln. Es ist also eigentlich ein Händlerwein, wobei das nur zu einem Drittel...

Vollständige Produktdetails

Kultwein vom Kultweingut. Eines der Monumente der italienischen Naturweinbewegung. Aus Sangiovese und Alicante gekeltert. Rustikal, warm & fleischig.
Massa Vecchia: La Querciola 2012
  • €45,90
Schnellansicht

Massa Vecchia: La Querciola 2012

Wein

  • €45,90

Mit der Lage La Querciola (kleine Eiche) fing auf Massa Vecchia, dem längst zu Kultstatus aufgestiegenen Weingut von Francesca Sfondrini alles an. Im Schlagschatten der Colline Metallifere in der Alta Maremma gelegen, pflanzten ihre Eltern, Fabrizio Niccolaini und Patrizia Bartolini, dort 1972 Sa...

Vollständige Produktdetails

2015 gilt als eines der besten Jahre für Sangiovese in der Toskana. Massa Vecchia kelterte ausnahmsweise eine reinsortige Version. Kraftvoll, saftig & lang
Massa Vecchia: Sangiovese 2015
  • €39,90
Schnellansicht

Massa Vecchia: Sangiovese 2015

Wein

  • €39,90

Einer der eigenwilligsten und gleichzeitig faszinierendsten Aspekte von Massa Vecchia, dem Weingut von Francesca Sfondrini und Stefano Costagli ist, dass man nie wirklich weiß, was die beiden mit den Trauben eines Jahrgang vorhaben. Zwar gibt es in ihrem Sortiment ein paar Konstanten - den Arient...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Rocco di Carpenetos Einstiegsdolcetto, der zeigt warum das junge Weingut in kürzester Zeit zu, Maßstab in Ovada aufgestiegen ist.
Rocco di Carpeneto: Aur-oura 2017
  • €13,80
Schnellansicht

Rocco di Carpeneto: Aur-oura 2017

Wein

  • €13,80

Der Einstiegswein in Rocco di Carpenetos Dolcettowelten – von Lidia und Paolo zum DOC deklassiert, wobei diese freiwillige Herabstufung selbst für uns nur schwer nachvollziehbar ist: Zwar ist der Aur-oura ein klassischer Zweitwein aus den Weingärten Gaggero und  Vicario, doch ist die Qualität des...

Vollständige Produktdetails

Der Saignée ist ein sizilianischer Rosé von Aldo Viola, den es bei vino nudo gibt.
Aldo Viola Saignée 2018
  • €19,90
Schnellansicht

Aldo Viola Saignée 2018

Wein

  • €19,90

Aldo Violas Lebensmittelpunkt liegt zwar in Sizilien, den Blick über den Tellerrand und vor allem in Richtung Frankreich wirft er dann allerdings doch immer wieder – was ihm umso leichter fällt, hat er doch selbst immer wieder dort gelebt und die Sprache quasi mit der Muttermilch aufgesogen (sein...

Vollständige Produktdetails