49 items found in Österreich

Gereifter Rosé. Weit weg von den banalen Sommerwein-Varianten. Spontan vergoren & im Holzfass gereift. Komplex und vielschichtig, substantiell und tief.
Jörg Bretz: Schillerberg Rosé 2011
  • €15,90
Schnellansicht

Jörg Bretz: Schillerberg Rosé 2011

Wein

  • €15,90

Der Rosé Schillerberg war vor vielen Jahren der erste österreichische Rosé, der in mir das Gefühl aufkommen ließ, dass dieser Weinstil auch in Mitteleuropa mehr als nur banale Sommerweine hervorbringen kann. In der Zwischenzeit sind einige Rosé mehr dazugekommen, der Schillerberg von Jörg Bretz r...

Vollständige Produktdetails

Perspektive muss man haben. Alex Koppitsch hat sie gleich zweimal. Die weiße Perspektive ist CH & Weißburgunder, spontan vergoren und im Holzfass gereift.
Koppitsch: PERSPEKTIVE WEISS 2018
  • €19,90
Schnellansicht

Koppitsch: PERSPEKTIVE WEISS 2018

Wein

  • €19,90

Die Koppitschs haben 2018 eine radikale Zäsur vollzogen. Sie haben die Perspektive gewechselt. Weg von der medialen Omnipräsenz der Rebsorten, hin zu Weinen, die sich durch die Essenz ihres Ortes vermitteln sollen. In einem Land, dass sich zwar die Herkunft ihrer Weine auf die Fahnen geschrieben ...

Vollständige Produktdetails

Ungarisch ganz easy. Rosza heißt einfach nur rosa. Der Rest? Rote Fruchtaromen, vitale Säure, eine animierende Textur, wenig Alkohol und viel Trinkfluss.
Koppitsch Rosza 2018
  • €11,90
Schnellansicht

Koppitsch Rosza 2018

Wein

  • €11,90

Ungarisch kann tatsächlich einfach sein. Rosza heißt einfach nur rosa. Kein Sz am Anfang und keine drei ö und vier Akzente über den Buchstaben. Neszider ist auch nicht wirklich schwierig. Das bedeutet Neusiedl am See, die Heimat von Alexander und Maria Koppitsch. Bis 1921 war Neusiedl ungarisch u...

Vollständige Produktdetails

Jörg Bretz: Weissburgunder 2009
Jörg Bretz: Weissburgunder 2009
  • €26,80
Schnellansicht

Jörg Bretz: Weissburgunder 2009

Wein

  • €26,80

„Aus Weissburgunder“, sagt Jörg Bretz, „lässt sich bei uns noch mehr machen als aus Chardonnay.  BEI UNS, das ist die Gegend zwischen Höflein im Carnuntum und dem nördlichen Neusiedlersee, wo auch die Rebstöcke für seinen Weissburgunder stehen. Damit daraus mehr wird, beherzigt Jörg Bretz ein paa...

Vollständige Produktdetails

Georg Schmelzers Grüner Veltliner vom sandigen Ufer des Neusiedlersees - voller Temperament, Finesse und Trinkfluss
Schmelzer: Grüner Veltliner 2016
  • €14,80
Schnellansicht

Schmelzer: Grüner Veltliner 2016

Wein

  • €14,80

Grüner Veltliner ist keine Monopolsorte Niederösterreichs. Ist sie im Grunde nie gewesen - es wirkt halt aufgrund der ganzen DAC Geschichten so, als könnte man Grünen Veltliner südlich der Wiener Stadtgrenze irgendwie qualitativ vergessen. In der Zwischenzeit gibt es freilich ein gutes Dutzend, b...

Vollständige Produktdetails

Der Blaufränkisch - H -  ist ein steirischer Rotwein von Roland Tauss, den es bei vino nudo gibt
Roland Tauss: Blaufränkisch vom Opok 2015
  • €19,60
Schnellansicht

Roland Tauss: Blaufränkisch vom Opok 2015

Wein

  • €19,60

Isabelle Legeron, die umtriebige Veranstalterin der Raw, der größten Messe für Naturweine hat mit dem unbefangenen Gaumen einer Französin im letzten Kapitel ihres absolut lesenswerten Buches Natural Wine genau zwei Blaufränkischempfehlungen ausgesprochen. Beide wurden erstaunlicherweise nicht in ...

Vollständige Produktdetails

HP Harrer Ton, Steine, Reben: Blaufränkisch aus der AmphoreBlaufränkisch vergoren und gereift in einer 350 Liter fassenden Amphoren. Klar, dynamisch, von feiner rotbeerigen Frucht und subtiler Würze geprägt.
HP Harrer: Ton, Steine, Reben - Blaufränkisch 2016
  • €29,90
Schnellansicht

HP Harrer: Ton, Steine, Reben - Blaufränkisch 2016

Wein

  • €29,90

Zwischen HP Harrers kleinem Weingut in Neusiedl und Silvio Messanas Azienda Montesecondo in San Casciano mögen zwar gut 1000 Kilometer Autobahn und eine Ländergrenze liegen, ansonsten tun sich allerdings eine ganze Menge Parallelen auf. Beide bewirtschaften ihre Weingärten seit vielen Jahren biod...

Vollständige Produktdetails

Der Riesling von Semicolon präsentiert Wachauer Wein in einem ganz anderen Licht. Voller Energie & Spannung, wild und doch terroirgeprägt
Semicolon: Riesling 2018
  • €39,90
Schnellansicht

Semicolon: Riesling 2018

Wein

  • €39,90

Datenblatt Rebsorte: Riesling Weingarten: Wachau, Gneis Lese: Per Hand Vergärung: spontan | wilde Hefen, 30% Maische, 70% Most Ausbau: im gebrauchten Holzfass Filtration: nein SO₂: ungeschwefelt Alkoholgehalt: 12,5 % vol. Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 10-12 °C Perfekte Trin...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Blaufränkisch aus dem Kalk von letzten Ausläufern des Leithagebirges. Terroirgeprägt, gehaltvoll, dicht, saftig und kompakt.
Koppitsch Blaufränkisch 2016
  • €17,90
Schnellansicht

Koppitsch Blaufränkisch 2016

Wein

  • €17,90

Alexander Koppitschs Blaufränkisch entsteht im warmen, vom Neusiedlersee geprägten Klima, das immer wieder von kühlen Luftmassen aus dem Norden und Westen gebrochen wird. Die Reben wurzeln in Kalk. Viel Kalk. Der Neuberg, auf dem die Blaufränkischstöcke stehen, ist ein letzter Ausläufer des Leith...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Blaufränkisch Rosé Sekt, in dem nicht die Kohlensäure und der vermeintliche Trinkspaß im Vordergrund stehen, sondern Rebsorte, Jahrgang und Terroir.
Jörg Bretz: Blaufränkisch Rosé Sekt 2008
  • €22,90
Schnellansicht

Jörg Bretz: Blaufränkisch Rosé Sekt 2008

Wein

  • €22,90

Sekt, Rosé & Blaufränkisch boomen gerade und doch wird Blaufränkisch erstaunlich selten für Rosésekt verwendet. Warum das so ist, wissen wir nicht wirklich. Denn eigentlich spricht vieles dafür, das aus Blaufränkisch auch ordentlicher Sprudel entsteht. Die Säure passt für gewöhnlich, der Gerb...

Vollständige Produktdetails

Blaufränkisch zwischen Trockenrasen und Felssteppen. Über Jahre in Fass und Flasche gereift. Muskulös, saftig und geradlinig. Warme Aromen, dichte Textur.
Jörg Bretz: Blaufränkisch Spitzerberg 2011
  • €26,90
Schnellansicht

Jörg Bretz: Blaufränkisch Spitzerberg 2011

Wein

  • €26,90

Dort, wo der Spitzerberg nicht den Wünschen von Motocrossfetischisten und Segelflugpiloten angepasst wurde, findet sich eine vielfältige Vegetation, die vor allem von Trockenrasen und Felssteppen geprägt ist und gelegentlich auch Nischen für den Weinbau bereithält. Jörg Bretz hat dort Blaufränkis...

Vollständige Produktdetails

Jörg Bretz Blauburgunder, mit Ruhe und Geduld vinifiziert. Kühl, elegant, subtil, erdig, rotfruchtig und trotz seines reifen Alters lebhaft und dynamisch.
Jörg Bretz: Blauburgunder 2008
  • €32,80
Schnellansicht

Jörg Bretz: Blauburgunder 2008

Wein

  • €32,80

Jahrgänge sind immer wieder ein großes Thema in der Weinwelt. Wir glauben auch, dass sie nicht ganz unwichtig sind, teilen den Hype darüber aber nicht und stehen den Ansichten, was nun richtig groß und was eher mies ist, ziemlich skeptisch gegenüber. Zum einen, weil wir uns seit dem Jahrgang 2003...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Jörg Bretz: Weißburgunder Sekt 2015
Jörg Bretz: Weißburgunder Sekt 2015
  • €22,90
Schnellansicht

Jörg Bretz: Weißburgunder Sekt 2015

Wein

  • €22,90

Jörg Bretz sind Trends völlig egal, weshalb er auch keine Lust darauf hat, Pèt Nats zu machen. Das ist zwar schade, weil sie ihm vermutlich ganz exzellent gelingen würden, ist aber auch wiederum halb so wild, da er stattdessen halt Sekt macht. Er verwendet dafür Weißburgundertrauben, die er genau...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Pèt-Nat aus St. Laurent. Handwerk pur a la Alexander Koppitsch.Temperamentvoll und fruchtbetont. Fizzy and lively. Vereint Trinkfluss mit Tiefgang.
Koppisch: Pretty Nuts St. Laurent 2017
  • €19,90
Schnellansicht

Koppisch: Pretty Nuts St. Laurent 2017

Wein

  • €19,90

Pèt-Nats machen Spaß. Den Konsumenten sowieso, aber auch den Winzern. Und das ist dann auch ein ganz wesentlicher Grund, warum sie gerade wie Pilze aus jedem Keller schießen. Denn Winzer haben natürlich auch Vorlieben und trinken ihre Weine außerdem dauernd. Und wenn die nicht alle 14% Alkohol, s...

Vollständige Produktdetails

Ausverkauft

Pinot Noir vom Seefeld, vom Ufer des Neusiedlersees. Spontan, in gebrauchten Holzfässern ausgebaut, ungefiltert gefüllt. Filigran, intensiv & vielschichtig
Koppitsch: Pinot Noir 2017
  • €17,90
Schnellansicht

Koppitsch: Pinot Noir 2017

Wein

  • €17,90

Schon bevor die Koppitschs beschlossen hatten, dass sie künftig den Fokus völlig auf ihr Terroir legen wollten, machten sie Weine, die tief von ihren Böden aber auch von der Geschichte und Tradition der Gegend beeinflusst waren. Alex machte seine ersten Schritte und Schnitte in den Weingärten gem...

Vollständige Produktdetails